Veranstaltungen

Sep
16
Mo
2019
Familienfreizeit Atempause 2019
Sep 16 – Sep 22 ganztägig
Familienfreizeit Atempause 2019 @ Irmengard-Hof | Gstadt am Chiemsee | Bayern | Deutschland

Vom 16. bis 22. September 2019 veranstalten wir auf dem Irmengard-Hof in Gstadt am Chiemsee unsere zweite Ferienfreizeit für Familien mit schwerstbehinderten Kindern (und deren Geschwister).

Wir freuen uns darauf, Euch eine Atempause zu verschaffen – für die ganze Familie! Geplant sind gemeinsame inklusive Freizeitaktivitäten, Ausflüge und Unternehmungen. Die Teilnahme ist begrenzt. Acht bis zehn Familien (je nach Personenzahl) können mit uns verreisen.

Philip Julius bietet am Irmengard-Hof ein Rund- um-sorglos-Angebot – bei jedem Wetter.

Das Haus ist rollstuhlgerecht, bis unters Dach. Aufenthalts-, Spiel- und Bastelzimmer, Billard- & Fernsehraum, Tischtennis-, Tischkicker- u. Turnhalle, Outdoor- Trampolin, Spielplatz, Esel & Ponys, Fußballrasen- platz, Kanus, Leih–Fahrräder, einen Raum der Stille, sowie ein Sternenzimmer mit Glasdach zum Bestaunen der Milchstraße bei Nacht. Kurzum – genügend Platz zum Toben, Spaß haben u. Austauschen. Der Chiemsee ist barrierefrei in fünf Gehminuten erreichbar. Wir verfügen über eine große Gemeinschaftsküche, einen Speiseraum und wahlweise Doppel– oder Familienzimmer mit Bad und WC. Pflegebetten können gestellt werden. Für ein gemeinsames Frühstück (mit frischen Brötchen) und Abendessen (inkl. Heiß-/Kaltgetränken) wird gesorgt sein. Unverträglichkeiten/Allergien können hierbei gern berücksichtigt werden.

Unser Angebot FÜR DIE GANZE FAMILIE reicht vom Kanadierfahren auf dem Chiemsee (mit Rollstuhlplattform) über eine Eselwanderung am Uferweg bis zu einem gemeinsamen Lagerfeuer.

FÜR GESCHWISTERKINDER: Spielen, Malen und Basteln, Schatzsuche im Räuberwald, sowie ganz viel Raum für sportliche Aktivitäten. Das sozialpädagogische Team des Irmengard-Hofs unterstützt uns bei der Gestaltung.

FÜR DIE BEHINDERTEN KINDER: das Programm stellen wir vor Ort gemeinsam mit den Eltern zusammen. Je nach Gusto der Kinder malen wir mit Fingerfarben, verbringen viel Zeit an der frischen Luft, machen gemeinsam Musik, lesen Geschichten und verbringen zusammen eine schöne Zeit.

IN EIGENREGIE: Ihr könnt die Umgebung erkunden. Wandern, Radeln, Rudern, Bergsteigen – oder einfach nur am See sitzen und die Sonne genießen. In der näheren Umgebung besuchst Du Schloss Herrenchiemsee, Kloster Frauenwörth, diverse Museen, sowie die Freizeit-, Erlebnis- u. Märchenparks Ruhpolding und Marquartstein.

Wir sorgen für eine umfassende Planung und Organisation, sodass Ihr Eure Reise möglichst unbeschwert antreten und dabei die Wünsche der gesamten Familie verbinden könnt.

Unser Team stellt bei Bedarf gern Kontakt zu einem ortsansässigen Pflegedienst her. Auch der eigene Pflegedienst kann mitgebracht werden. Pflegehilfsmittel könnt Ihr gern nach Absprache im Vorfeld anliefern lassen.

Bei Fragen schreibt uns einfach an atempause@philip-julius.de. Wir sind gern für Euch da!

Mehr Informationen, Programm und Flyer unter: www.philip-julius.de/atempause

Kostenbeitrag je Erwachsener: € 300,-
Kostenbeitrag je Kind (1-17 Jahre): € 190,-
Kinder unter 1 Jahr: frei
Zzgl.Endreinigung je Zimmer: € 32,-

Dez
14
Sa
2019
Inklusive Weihnachtsfeier (Nachmittagsveranstaltung)
Dez 14 um 15:00 – 17:30
Inklusive Weihnachtsfeier (Nachmittagsveranstaltung) @ Dorint Hotel Oberursel | Oberursel (Taunus) | Hessen | Deutschland

Unser Schirmherr, Schauspieler Jens Hajek, bekannt unter anderem aus der Vorabendserie „Unter uns“, liest gemeinsam mit den Kindern weihnachtliche Geschichten. Opernsängerin Vera Tychkova singt mit Flügelbegleitung festliche und fröhliche Lieder.

Der beste Platz zum Genießen ist, so wissen wir aus Erfahrung, unter dem Flügel. Dort erleben behinderte Kinder ein ganz besonders Klangerlebnis. Denn bei dieser Feier sind sie mitten drin – wenn sie mögen.

Geschwisterkinder sind herzlich eingeladen zu malen, zu singen und mit uns zu musizieren.

Und Sie? Sie genießen weihnachtliches Gebäck und bereichernde Gesprächen in besinnlicher Atmosphäre.

Die Einladung richtet sich an Freunde und Förderer unseres Vereins, an Familien mit normalen und besonderen Kindern, an unsere Partner, an Einrichtungen, Organisationen und Vereine. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es gibt Kaffee/Tee/Kaltgetränke, Gebäck und Kuchen.

Spenden sind willkommen,

Mit dem Eintrag in dieses Formular erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre übermittelten Daten bis nach der Veranstaltung gespeichert werden. Sie werden danach automatisch gelöscht.

Jan
29
Mi
2020
Infoabend: Epilepsie
Jan 29 um 19:30 – 21:00

+++ Der Informationsabend muss leider wegen Krankheit verschoben werden. Wir geben zeitnah einen neuen Termin bekannt! +++

Epileptische Anfälle können sehr verschieden ablaufen und haben auch sehr unterschiedliche Auswirkungen auf das Alltagsleben der Betroffenen. Anfälle können von wenigen Sekunden bis zu einigen Minuten dauern. Das Bewusstsein kann während des Anfalls erhalten oder gestört sein.

Manche Anfälle werden von Laien gar nicht als solche erkannt.

Um Epilepsie besser zu verstehen, laden wir herzlich ein zum Informationsabend Epilepsie. Bernhard Brunst (Epilepsie-Beratung Diakonisches Werk Hochtaunus) hält einen Vortrag zu diesem Thema, anschliessend gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch.