Veranstaltungen

Dez
14
Fr
2018
Geburtstags- und Weihnachtsparty
Dez 14 um 19:30 – 23:00
Geburtstags- und Weihnachtsparty mit Pop Sängerin Aly Ryan und Schauspieler Jens Hajek
Fünfter Geburtstag, wir finden, das ist Grund zu Feiern. Pop Sängerin Aly Ryan kommt aus Los Angeles und wird für uns ihre aktuellen Hits singen. Es ist ihr erstes Deutschland Konzert und es wird sicher nicht ihr letztes: Aly hat sich für die deutsche Vorauswahl im Eurovision Song Contest qualifiziert. Als Philips jüngere Schwester ist ihr der Philip Julius Verein natürlich eine Herzensangelegenheit!
Doch damit nicht genug. Auch Schauspieler Jens Hajek, bekannt als Bösewicht aus der RTL Serie „Unter uns“ wird auftreten, diesmal wird er uns mit Charme und Witz durch eine ganz besondere Versteigerung führen, bei der die Gäste – soviel sei verraten – mit viel Spaß überbieten dürfen. Lassen Sie sich überraschen von unserem Schirmherren.
Und, last but not least: Anlässlich unseres Jubiläums eröffnet Fotograf Stefan Mantel seine Foto-Ausstellung mit ganz besonderen Momentaufnahmen aus dem Alltag schwerstbehinderter Kinder. Fotos, die berühren und mehr sagen als Worte, finden wir.
Also: Am besten gleich Plätze reservieren!
Wer mag, kann auch einen Tisch für die gesamte Familie reservieren, Teenager sind uns herzlich willkommen. Oder wie wäre es, Freunde oder Geschäftspartner einzuladen?
Dresscode: Come as you are
Wir freuen uns auf Sie als unsere Gäste.

Ein Ticket kostet 85,00 Euro und beinhaltet Eintritt, ein hochwertiges 3-Gänge-Menue (Buffet) inkl. Getränken (Begrüßungssekt, Wein, Bier, nicht-alkoholische Getränke, Kaffee und Tee) und eine Sockelspende an den Philip Julius Verein.

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr an unser Konto bei der Frankfurter Volksbank mit dem Vermerk „Weihnachtsparty“ oder zahlen Sie nachfolgend bequem per Paypal oder Kreditkarte.


Anzahl Personen



Mit dem Eintrag in dieses Formular erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre übermittelten Daten bis nach der Veranstaltung gespeichert werden. Sie werden danach automatisch gelöscht.

Dez
14
Sa
2019
Weihnachtsfeier (Abendveranstaltung)
Dez 14 um 19:30 – 23:00

Wir laden herzlich ein zur Weihnachtsfeier unseres Vereins Philip Julius e.V..

Seit nunmehr sechseinhalb Jahren unterstützen wir Familien mit schwerstbehinderten Kindern. Wir helfen, beraten und schaffen gemeinsame Momente des Glücks. Für die ganze Familie.

Wir haben einen ganz besonderen jungen Mann zu Gast. Marian Grau ist 16 Jahre alt, Schüler, Weltenbummler und der jüngste Reiseblogger Deutschlands. Hinter seiner Leidenschaft für das Reisen steckt die berührende Geschichte seiner Kindheit, denn sein großer Bruder Marlon war schwerstbehindert. Als Marlon mit zwölf Jahren starb, brach für Marian eine Welt zusammen. Doch er bewältigte seine Trauer und entdeckte das Reisen. Mit einem Augenzwinkern erzählt er in seinem Buch „Bruderherz“ von seinen Abenteuern und davon, dass Marlon immer mit dabei ist.

Durch den Abend führt uns mit viel Charme und Witz Schauspieler und Moderator Jens Hajek (RTL Unter Uns). Er war Philips Patenonkel und ist dem Verein seit seiner Gründung als Schirmherr eng verbunden.

Vera Tychkova begleitet den Abend mit Festlichem und Fröhlichem aus dem Jazz.

Also: Am besten gleich Plätze reservieren!

Wer mag, kann auch einen Tisch für die gesamte Familie reservieren, Teenager sind uns herzlich willkommen. Oder wie wäre es, Freunde oder Geschäftspartner einzuladen?

Dresscode: Come as you are

Wir freuen uns auf Sie als unsere Gäste.

Ein Ticket kostet 85,00 Euro und beinhaltet Eintritt und ein hochwertiges 3-Gänge-Menue (Buffet) inkl. Getränken (Begrüßungssekt, Wein, Bier, nicht-alkoholische Getränke, Kaffee und Tee).

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr an unser Konto bei der Frankfurter Volksbank mit dem Vermerk „Weihnachtsfeier“ oder zahlen Sie nachfolgend bequem per Paypal oder Kreditkarte.


Anzahl Personen



Mit dem Eintrag in dieses Formular erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre übermittelten Daten bis nach der Veranstaltung gespeichert werden. Sie werden danach automatisch gelöscht.