Kinder-Lebens-Lauf 2018

Projektstart: 01.04.2018
Projektende: 25.07.2018
Projektpartner: Bundesverband Kinderhospiz e.V.; SV Gronau e.V.; Carls Stiftung; LaLeLu e.V.
Projektverantwortlich: Nadine Bauer
Projektmitarbeit:
 Denis Neurath, Lara und Franziska
Projektvolumen: kaum Projektkosten seitens des PJeV dank Kooperationen, Sachspenden und ehrenamtlicher Unterstützung

Am 23. Juli 2018 werden wir Teil eines ganz besonderen Abenteuers: dem Kinder-Lebens-Lauf.
Tausende Läufer werden tausende Kilometer zurücklegen – für unheilbar kranke Kinder und ihre Familien.

Ein starkes Netzwerk

Für sie veranstalten die Mitgliedsorganisationen des Bundesverbandes Kinderhospiz 2018 eine einzigartige Kampagne: Wir umrunden Deutschland zu Fuß, per Fahrrad, mit dem Rollstuhl oder auch in einem Krankenhausbett. Und das in 132 Tagen. In weit über 100 Etappen führt die Strecke zu den Mitgliedsorganisationen und zu wichtigen Unterstützern.

Von Berlin über Greifswald, von Flensburg bis in den tiefsten Süden – Kinderhospizarbeit findet überall in Deutschland statt. Der Kinder-Lebens-Lauf macht dieses Hilfsnetzwerk sichtbar. (Hier gehts zur Projektseite.)

Dafür brauchen wir SIE!

Eine solche Kampagne braucht Unterstützer. Solche, die für uns in Lauf- oder Wanderschuhe steigen. Sponsoren und Förderer. Befürworter und Bekanntmacher.

Laufen Sie mit uns und zeigen Sie Ihre Solidarität für Familien mit schwer kranken oder schwer behinderten Kindern.

Wir treffen uns am frühen Nachmittag in Bad Vilbel und wandern dann gemeinsam zum LaLeLu e.V. nach Bruchköbel, dem nächsten Etappenziel der Fackel. Die Strecke umfasst ca. 15 km. Es können auch Teiletappen gelaufen werden. (Bahnhöfe und Bushaltestellen, auch barrierefrei, mit guter Anbindung entlang des Weges. Gern sind wir bei der Planung behilflich.)
HIER gehts zur Wanderroute

DFB als Partner

Der Bundesverband Kinderhospiz konnte den Deutschen Fußball Bund (DFB) als Partner gewinnen. Dieser schickt uns ein DFB Mobil vorbei. Erfahrene Trainer nehmen zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr das DFB Fußballabzeichen ab. Unterstützung erfahren sie von der Abteilung Jugendfußball des SV Gronau e.V.

Programm

  • 13:00 Uhr DFB mobil vor Ort
    Kinder ab 4 können unter Anleitung professioneller DFB-Trainer das DFB-Fussballabzeichen erwerben.
  • 14:00 Uhr Start des Rahmenprogramms
    Moderation: Nadine Bauer (Philip Julius e.V.) und Christian Hohensteiner (SV Gronau)
    Musik von Markus Ludwig
    Grußwort Bettina Becker, Bundesverband Kinderhospiz
    Grußwort des Bürgermeisters Dr. Thomas Stöhr
    Grußwort des Ortsvorstehers Karl-Peter Schäfer (CDU)
    Übergabe der Angel-Fackel durch Amelie Reuss (PalliativTeam Frankfurt)
    Organisatorische Hinweise
    Segnung durch die Pfarrerin Elisabeth Krause-Vilmar
  • 15:00 Uhr Startschuss 5 km Kinderlauf (Rundlauf, auch ohne Eltern möglich, s.u.)
    15:00 Uhr Startschuss 15 km Wanderung / Nordic Walking / Walking
  • 16:00 Uhr Startschuss 15 km Läufer (ENTFÄLLT)
  • ab ca. 16:30 Uhr Pause und Verpflegung (kostenfreie Getränke und Obst) vor der Erich-Simdorn-Halle in Kilianstädten
  • ab 18:30 Uhr Ankunft bei LaLeLu e.V.
  • Shuttleservice nach Gronau, Nidderau Bhf oder Bruchköbel Bhf auf Bestellung

Wie können Sie uns unterstützen?

Laufen Sie mit!

Je mehr Wanderer der Walker uns unterstützen, desto besser erreichen wir unser Ziel. Also steigen Sie in die Turnschuhe und begleiten uns! Aktuell haben sich bereits rund 80 Läufer bereit erklärt uns zu begleiten.

Wir erheben keine Startgebühr, aber wir freuen uns über eine Start-Spende.
Für eine Spende ab 50 Euro bekommen Sie ein hochwertiges Kinder-Lebens-Lauf-T-Shirt von uns. Anmelden können Sie sich bequem per E-Mail an kinder-lebens-lauf@philip-julius.de.

Werden Sie Partner!

Schicken Sie Läufer für Ihr Unternehmen an den Start und zeigen Sie, dass Ihr Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung übernimmt.

Werden Sie Förderpartner und wir drucken Ihr Logo auf Flyer und T-Shirts. Zudem nennen wir Sie gern in der Pressemitteilung und natürlich auf unserem Blog, gern auch mit einem Statement.

Unterstützen Sie unsere Läufer!

Laufen macht Spaß, aber 14 km sind eine Herausforderung, besonders für Läufer oder Wanderer, die nicht voll im Training stehen. Außerdem kann es im Juli ganz schön warm werden. Wenn Sie selbst nicht mitlaufen können, dann kommen Sie doch einfach an die Strecke und feuern Sie uns an. Das ist toll für die Läufer und motiviert ungemein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.