Ausstellung „Wir sind Kinder!“ in Friedberg eröffnet

Am vergangenen Freitag eröffnete die Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch gemeinsam mit Nadine Bauer und Stefan Mantel die Fotoausstellung „Wir sind Kinder! Bilder von besonderen Menschen“ im Kreishaus des Wetteraukreises in Friedberg.

„Die Bilder zeigen die Kinder im Alltag, im Rollstuhl, mit dem Hund, auf der Wiese liegend, mit Eltern und Geschwistern und bleiben dabei immer auf Augenhöhe, sind respektvoll und einfühlsam“, sagt Stephanie Becker-Bösch. „Sie zeigen uns, dass auch Menschen mit Beeinträchtigungen ein wertvoller Baustein für unsere Gesellschaft sind.“

Die Ausstellung ist noch bis Ende April im Kreishaus zu sehen. Hier gehts zur Pressemitteilung des Wetteraukreises.

Mehr über die Ausstellung erfahren Sie hier.

Ein Gedanke zu „Ausstellung „Wir sind Kinder!“ in Friedberg eröffnet

  1. Caroline Kerst

    ich war heute in Friedberg und habe mir die Ausstellung angesehen und ich muss sagen, ich war echt beeindruckt. Hatte in der Zeitung davon gelesen und konnte mir das erst garnicht so recht vorstellen das man so schwer behinderte Kinder fotografieren kann das es gut aussieht. Ich habe selbst eine behinderte Tochter und weiss wie schwer das ist. Auf Familienfotos sieht sie immer irgendwie schief aus. Die Bilder haben mich daher ganz ganz positiv überrascht. Ein großes Kompliment. Hoffentlich sehen noch viele Menschen diese tollen Bilder und so werden dann schwer behinderte endlich mal sichtbar in unserer Gesellschaft. Das würde ich mir wünschen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.