rehaKIND Kongress 2017

„Kinderreha ist kein Luxus“ – 7. rehaKIND Kongress in Weimar

„Kinderreha ist kein Luxus“ – unter diesem provokanten Motto findet der 7. rehaKIND-Kongress in der Weimarhalle in Weimar vom 9. bis 11. Februar 2017 statt.

Der wissenschaftliche Beirat aus der gesamten Region hat rund 80 aktuelle Workshops und Vorträge aus Medizin, Reha, Versorgung, Therapie, Inklusion, Elternarbeit, Recht zusammengestellt … kurz aus allem, was wichtig ist im Leben von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung oder chronischen Krankheiten.

In drei Tagen finden Ärzte, Orthopädie- und Rehatechniker, Therapeuten, Pflegekräfte, Inklusionshelfer, Pädagogen, Kostenträgermitarbeiter und natürlich interessierte Familien und betroffene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Themenblöcke ihres Interesses. Der Verein rehaKIND rechnet mit bis zu 1.000 Teilnehmern. Das Kongressprogramm und die Ausrichtung auf den Austausch von Betroffenen mit allen professionell Beteiligten ist in dieser Form einmalig.

Die Schirmherrschaft haben Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, sowie in Ost-West-Kooperation die Professoren Ulrich Brandl aus der Uniklinik Jena und Bernd Wilken aus dem Klinikum Kassel übernommen.

Ein besonderes Highlight ist die Kinderreha-Fachausstellung: rund 60 Hersteller, Orthopädie- und Reha-Versorger, Vereine, Dienstleister, Kliniken und Selbsthilfegruppen stellen Hilfsmittel und Beratungsangebote aus allen Bereichen vor. Der Ausstellungsbesuch ist an allen Tagen durchgehend kostenlos möglich. Inzwischen hat sich diese Ausstellung zu einem eigenständigen Treffpunkt der Branche mit Medizinern und Angehörigen, sowie der regionalen Selbsthilfe entwickelt.

Die Kongressanmeldung für Fachleute, aber auch für Eltern (Sonderpreis!) ist möglich unter www.rehakind.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.