Embrace Hotels

Emrace Hotel Masatsch in Südtirol. © Masatsch

Emrace Hotel Masatsch in Südtirol. © Masatsch

Es gibt inzwischen etwa 40 Embrace Hotels, selbstständig arbeitende und in ihrem Charakter oft sehr unterschiedliche Häuser, die sich ursprünglich zusammengeschlossen haben, um Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen.

Nach Aussage ihres Präsidiums sind grundsätzlich alle darauf eingestellt, mehrfach schwerstbehinderte Menschen zu beherbergen und Pflege vor Ort zu organisieren. Da Kontakte zu Reha-Ausstattern bestehen, könnten auch Hilfsmittel besorgt werden.

Über ein barrierefreies Schwimmbad mit warmem Wasser verfügen beispielsweise Euvea in der Eifel, der Witikohof im Bayrischen Wald, und das Masatsch (auch mit Pflegebetten und Lifter) im italienischen Südtirol. Beschreibung der Hotels und Links zu ihnen finden sich auf der Hompage des Hotelverbunds. Individueller Bedarf kann mit den Mitarbeitern der einzelnen Hotels geklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.