Newsletter Weihnachten 2016

Liebe Freunde und Förderer des Philip Julius e.V.,

das Jahr neigt sich dem Ende und Weihnachten steht vor der Tür. Weihnachten, das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit.

Wir sind im vergangene Jahr reich beschenkt worden. Viele Menschen haben sich uns angeschlossen. Allen voran Schauspieler Jens Hajek, in dem wir den perfekten Schirmherren für unseren Verein gefunden haben. Monatlich lesen teils über 10.000 Personen die Beiträge und Artikel auf unserer Seite. Das spornt uns an, die Seite kontinuierlich weiter auszubauen und um neue Themenfelder zu erweitern. Das Projekt JungePflegeMonitor ist weit vorangeschritten und wir gehen davon aus, dass wir die Such-Plattform für Pflegeeinrichtungen zur Jahresmitte 2017 live schalten können. Damit werden wir eine Versorgungslücke schließen.
Das Wichtigste für uns ist, dass wir Unterstützer, Wegbegleiter und Mitstreiter gefunden haben. Allen voran den Verein „Hände für Kinder“, der in Hamburg den Neuen Kupferhof betreibt, eine „Batterieladestation“, in der Familien mit ihrem schwerstbehinderten Kind gemeinsam Urlaub machen können. Wir hatten die Freude, eine wissenschaftliche Begleitevaluation mitzufinanzieren, die die Wirksamkeit dieses deutschlandweit einzigartigen Modells bestätigt.
Ein weiterer Partner ist der Verein „Wohnen nach Wunsch“, der Ferienfreizeiten in Dänemark für Familien organisiert, die schwer behinderte oder chronisch kranke Kinder haben. Wir haben diese Freizeit begleitet und dort ein Video-Tagebuch gefilmt.

Einer der Höhepunkte des Jahres war für uns unsere erste große Weihnachtsfeier im Golfhotel in Bad Vilbel. Am Nachmittag hatten wir Familien mit Kindern zu Gast, davon auch 11 schwerbehinderte. Am Abend beehrten uns Freunde, Förderer und Sponsoren zu einer Charity Auktion, die uns – sehr unterhaltsam – rund 12.000 Euro in die Kasse spielte.

Es ist Zeit DANKE zu sagen und Euch/Ihnen auf dem Weg in die Feiertage ein kleines Geschenk  mitzugeben.

Wir wünschen Euch/Ihnen und Euren/Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage.Mit herzlichem Gruß

Nadine Bauer und Jörg Eigendorf

Ein Gedanke zu „Newsletter Weihnachten 2016

  1. Anne-Lena Klusmann

    Eure Arbeit ist großartig und wertvoll! Ich bin seit langen eine treue Leserin und über die Musik und Geschichte hab ich mich richtig gefreut. Ganz toll!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.