Gedenkspenden

Der Tod eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen ein schmerzlicher Verlust.

Eine schöne Geste, mit der oft auch ein letzter Wunsch des Verstorbenen erfüllt wird, ist der Verzicht auf Kränze und Blumen zugunsten einer Gedenkspende.

Besonders schwer ist der Abschied vom einen Kind, das der Tod viel zu früh aus dem Leben geholt hat. Es mag Ihnen Trost spenden, in der Zeit der Trauer etwas für diejenigen zu tun, die wissen, wie das Leben mit einem schwer behinderten Kind ist, weil sie selbst betroffen sind. Mit Ihrer Gedenkspende unterstützen wir betroffene Familien und machen so ihr schweres Los ein wenig leichter.

Bitte weisen Sie in der Traueranzeige auf Ihren Spendenaufruf zugunsten des Philip Julius e.V. hin und vermerken Sie unser Spendenkonto.

Unser Spendenkonto: Philip Julius e.V.
Konto: 63 00 86 49 35
BLZ: 501 900 00
Bank: Frankfurter Volksbank
IBAN: DE64501900006300864935
BIC: FFVBDEFFXXX

Bitte teilen Sie uns den Namen des oder der Verstorbenen und den Termin der Trauerfeier mit. Diese Daten ermöglichen es uns, die eingehenden Spenden eindeutig zuzuordnen.

Wir danken allen, die auch in Zeiten der Trauer benachteiligte Kinder nicht vergessen und mit ihrer Spende einen wichtigen Beitrag zu unserer Arbeit leisten.