Embryonen-Check: Umgang mit Behinderung?

Der Praenatest ist ein Gentest, der über die Analyse eines simplen Bluttropfens Informationen über bestimmte genetische Veränderungen eines ungeborenen Lebens ermöglicht. Ist unsere Gesellschaft moralisch darauf vorbereitet, mit den möglichen Diagnosen umzugehen? Wie (un)erwünscht ist behindertes Leben in unserer Leistungsgesellschaft? Darüber wird diskutiert am 21.01.2016 bei Scobel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.