Archiv der Kategorie: Mobilität

„Mobil in der Region“- wir waren dabei

Als lokaler Partner haben wir die besondere Wanderung „Mobil in der Region“ vom 24.-28. Mai 2017 durch Hessen unterstützt. Ziel der Aktion war es, auf die besondere Situation von Eltern mit behinderten Kinder aufmerksam zu machen und für Inklusion sowie mehr Zusammenhalt und Toleranz in unserer Gesellschaft zu werben. Ein Grund auch für uns, die Wanderschuhe anzuziehen. Hier ein paar Impressionen… Weiterlesen

News Delphin Netzwerk Frühjahr 2017

Die Frühjahrs-Ausgabe der Zeitung des Delphin Netzwerks ist erschienen. Dieses Mal sind wir mit einem Beitrag über unseren Verein, unsere Projekte und exemplarisch den JungePflegeMonitor vertreten. Hier gehts zum eBook.

Sichere Beförderung von Menschen mit Behinderung

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat eine neue Fassung ihrer Informationsbroschüre zur sicheren Beförderung von Menschen mit Behinderungen herausgegeben. Der stark nachgefragte Ratgeber wurde aktualisiert und um neue Themenaspekte erweitert. Hier finden sich beispielsweise wichtige Informationen und viele Tipps, um die Qualität und die Sicherheit der Beförderung von Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Fahrdienstleiter erfahren in der Broschüre, welche sicherheitsrelevanten Anforderungen der Fahrdienst erfüllen muss.

Bitte barrierefrei!

Donnerstag morgen. Wie immer zu spät dran. Zur Bahn gesprintet. Mist, mal wieder ist die Rolltreppe kaputt, also im Dauerlauf die Treppen runter. Auf den letzten Metern zur Arbeit noch schnell bei der Kette Deiner Wahl den Coffee to Go geschnappt und damit die Chance, halbwegs wach im Büro anzukommen. Das alles ist leider eine Utopie für Menschen, die mit Rollstuhl unterwegs sind. Für Euch sieht die Realität oft so aus: Der Aufzug zum Bahngleis ist seit Wochen kaputt, in das Café an der Ecke kommen alle rein, nur Ihr nicht, denn es scheitert an den drei Stufen. Vom Sprinten wollen wir mal garnicht reden…Passend zum heutigen Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung starten „Die Sozialhelden“ in Kooperation mit der Weltgesundheitsorganisation WHO die Kampagne MapMyDay. Hier geht es darum, so viele barrierefreie Orte wie möglich überall auf der Welt zu markieren, sodass mobilitätseingeschränkte Menschen es im Alltag leichter haben.