7 Tage im Kinderhospiz

„Die Kinder sind ein totaler Segen für uns! Weil wir von ihnen lernen können, was wir uns alle wünschen: bedingungslose Liebe zu geben ohne etwas dafür haben zu wollen. Und das ist ein großes Geschenk.“ Ina ist mit ihrer todkranken Tochter Lucia im Kinderhospiz in Hamburg. Wie bei allen Kindern hier ist auch bei Inas Tochter eine Heilung ausgeschlossen.
Sieben Tage verbringen die NDR Filmautoren Tobias Lickes und Nikolas Migut in einem Kinderhospiz in Hamburg. Sie wollen wissen, wie es sich dort lebt, wo der Tod zuhause ist. Wie erleben die Kinder einen Ort wie diesen? Wie gehen ihre Eltern mit der schrecklichen Gewissheit um, dass ihr Kind irgendwann sterben wird? 7 Tage… im Kinderhospiz ist ein leiser, einfühlsamer Film über das Leben: Die Dokumentation zeigt, dass auch – oder eben gerade – in einem Kinderhospiz sich das Leben seinen Weg sucht – und findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.